Der Social Award beim VDWS

Zum Jahresende vergibt der VDWS den „Social Award“!:

Von den Veranstaltungen, die während des Jahres stattgefunden haben, werden einzelne Projekte ausgezeichnet, die sich anhand folgender Kriterien besonders hervorgetan haben: 

 

  • Inwiefern setzt das Projekt den (Wasser)Sport als erlebnispädagogisches Medium ein?
  • Wird der (Wasser)Sport für Randgruppen zugängig und erfahrbar gemacht?
  • In welchem Maße handelt es sich um ein nicht- kommerzielles/non Profit- Projekt?
  • Ist eine gewisse Nachhaltigkeit/ein Alltagstransfer gegeben?
  • Überzeugt die Idee/das Konzept?
  • Wurde das Projekt ausreichend dokumentiert und reflektiert?

 

Die mit dem „Social Award“ ausgezeichneten Projekte erhalten vom VDWS eine Spende in Form von Geld oder Sachwerten. Dabei liegt es uns am Herzen ein herausragendes Engagement gezielt zu unterstützten. Wir möchten mit dem „Social Award“ einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass diese Projekte weitergeführt und ausgebaut werden.

 

Der Social Award wird in den kommenden Jahren fortgeführt. Wir sind gespannt! 

„Gewinner“

2018

Pia und Marie von „Deafventures“
Pia und Marie von „Deafventures“
Thore, Clara und Nico von den Rügen Piraten mit ihrem Projekt „Wave 4  life“
Thore, Clara und Nico von den Rügen Piraten mit ihrem Projekt „Wave 4  life“
Holger von SUP Scharbeutz mit seinem Projekt „SUP  4Kids“
Holger von SUP Scharbeutz mit seinem Projekt „SUP  4Kids“
Susan und Daniel von Supreme Surf mit ihrem Projekt „Watermandays“
Susan und Daniel von Supreme Surf mit ihrem Projekt „Watermandays“

2017

Isabella mit ihrem Projekt „Sit up Paddling“
Isabella mit ihrem Projekt „Sit up Paddling“
Ute von UST Rügen mit dem Projekt „Pink Paddler“
Ute von UST Rügen mit dem Projekt „Pink Paddler“
Marco und Tiziana von 360° Action Windsurfschool Catania mit ihrem Projekt “Blind Windsurf”
Marco und Tiziana von 360° Action Windsurfschool Catania mit ihrem Projekt “Blind Windsurf”
             Jörn und Arno von Lifetime Sports mit ihrem Projekt Onko Kids/Teens
Jörn und Arno von Lifetime Sports mit ihrem Projekt Onko Kids/Teens

2016

Georg von Beachline Xanten mit seinen verschiedenen Projekten aus dem Bereich „Menschen mit besonderen Talenten“.
Georg von Beachline Xanten mit seinen verschiedenen Projekten aus dem Bereich „Menschen mit besonderen Talenten“.